30. Sachsen-Dreier

Einladung
für die 30. Döbelner Frühlingswanderung „Sachsen – Dreier“
am Sonnabend, dem 5. April 2014

Streckenübersicht:

Download

Statistische Auswertung zum Download:

Download

5 Kommentare zu 30. Sachsen-Dreier

  1. Pingback: Sachsen-Dreier 2014 | Sachsen-Dreier

  2. Sandra Boden sagt:

    Hallo,

    wir möchten auch gern wieder am Sachsen-Dreier teilnehmen.

    Nur die Routen in Döbeln kennen wir schon. Deshalb interessiert und die Runde ab Waldheim. Was ist dort die kleinste? Und wie lange fahren Busse wieder zurück nach Döbeln? Wo ist Start in Waldheim?

  3. Jana sagt:

    Hallo, wir würden gern die 37 km ab Waldheim laufen. Welcher Streckenabschnitt (13 km) würde denn da wegfallen, denn die gesamte Strecke sind ja 50 km?

    Vielen Dank und viele Grüße

    Jana

  4. Zum 30. Sachsen-Dreier, der unter anderem an einem Teil der Eisenbahnstrecke Waldheim-Kriebstein vorbeiführt, werden wir Vereinsmitglieder und unsere Helfer versuchen die Ordnung und Sauberkeit nach dem Stillstand wieder herzustellen. Der Anblick der Gleisanlagen und des Bahnhofs Unterrauschenthal soll nicht nur zufriedenstellend sein, auch soll damit ein Zeichen gesetzt werden, daß es große Bemühungen gibt unsere Region noch besser touristisch darzustellen. Für Fragen und Anregungen stehen wir als Verein gern zur Verfügung.

  5. Ludwig Heinrich / Chemnitz sagt:

    Der 30. SACHSEN-Dreier war aus meiner Sicht ein voller Erfolg !!!
    Ich habe meine 50 km geschafft , kleine „Gebrauchsspuren“ an den Fußsohlen , aber sonst sehr zufrieden. Auffälligkeiten : Relativ viele kleinere Kinder mit (Groß-)Eltern,
    Jugendliche , verschiedene Frauen-Gruppen , zahlreiche Hunde mit kurzen und längeren Beinen , eine „Sonder“-Fähre mit kompetenten Kapitän, viele Frühlings-
    blüher , mancher Baum in vollster Blüte und allerlei landschaftliche Sehenswürdigkeit – und das alles bei bestem Wanderwetter …Petrus sei dank !
    An den KPs vielerlei Kinder und „Omas“ – Teeausgabe , Stempeln , Stullen schmieren usw. … Es wäre zu wünschen ,das besonders die jüngeren Kinder, die sich sehr bemüht haben und emsig bei der Sache waren, eine offizielle Würdigung erhalten (?!).
    Ich wäre für etwas weniger „Fettbemmen“, aber mehr Apfel- und Bananen-Viertel ;
    Teeversorgung alles o.K.
    Der SACHSEN-Dreier ist d i e Wanderung in Sachsen : Jedes Jahr eine andere Streckenführung und innerhalb der Strecken Richtungsänderungen usw., man sieht jedes Jahr bekanntes und auch neues .Eine Teilnahme lohnt sich jedes Jahr und die S-3- Wanderung ist eine absolute Werbung für den Natursport WANDERN !!! Problem: 1.KP nach START Waldheim –
    Ich glaubte in eine Wanderer-Demo geraten zu sein, Schüler gaben mir hilfsbereit zwischendurch („vorgedrängelt“) einen Stempel … Übrigens : Bemerkenswert die 6(?)
    Uniform-Träger aus Erding ( „Ausland“ = Bayern !)… Der Teilnehmerrekord ist euch
    sicher auch etwas wert …!?
    Ludwig Heinrich /Chemnitz , ESV LOK Plauen

    VIELEN DANK !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.